Basisdemokratisches Bündnis:

Studiengebühren jetzt

Studiengebühren - über Praxis und Wahnsinn der eingeführten Studiengebühren.

Vom Mi, 16.04.08

Studiengebühren als Ersatz für die staatliche Finanzierung

Allmählich werden die Bandagen im Kampf um die Verwendung von Studiengebühren härter. Bei ihrer Einführung in Göttingen hatte man noch betont, Studiengebühren würden nur zur Verbesserung der Lehre verwendet. Dies sollte damit gewährleistet werden, dass die Studierenden an der Entscheidung über die Verwendung der Gebühren angeblich gleichberechtigt beteiligt seien. Solange es nicht zu größeren Konflikten über die Verwendung kam, konnte diese Fassade gewahrt bleiben. Damit ist es nun vorbei. mehr...

Vom Mo, 03.12.07

Die Schokoladenration ist von 20 auf 30 Gramm gestiegen

Studiengebühren sind eigentlich was ganz tolles. Sie verbessern nämlich deutlich unsere Studiensituation. Diese Botschaft konnte zumindest in kaum einer O-Phase dieses Semesters fehlen. mehr...


Dieser Artikel ist abrufbar unter: //www.bb-goettingen.de/979